Downloadbereich
Kontakt

Produktion

Produktion

| Startseite / Produktion / Wärmebehandlung

Wärmebehandlung


Um die gewünschten mechanischen Eigenschaften für die hergestellten Teile zu erreichen, werden atmosphärisch kontrollierte Wärmebehandlungsöfen vom Typ Continuos zum Glühen und Abschrecken und Anlassen sowie für Aufkohlungsprozesse verwendet.

Unsere Öfen stehen 24 Stunden in 7 Tagen in Betrieb, um die Qualitäten von 8,8,10,9 und 12,9 zu erreichen, je nach Kundenwunsch und mechanischen Eigenschaften des Produkts.

Der Aufkohlungsprozess kann als Absorption von Kohlenstoff in Stahl definiert werden.

Der Kohlenstoffabsorptionsprozess erfolgt als Ergebnis einer Gas-Metall-Reaktion durch Erhitzen des Stahlteils auf Austenitphasentemperatur in einer CO-haltigen Umgebung. Üblicherweise wird eine Temperatur zwischen 850 und 950 ° C verwendet, diese Temperatur wird als Aufkohlungstemperatur bezeichnet. Mit diesem Verfahren wird eine Oberflächenhärte der Schrauben bis 750HV erreicht.

In unseren Wärmebehandlungsprozessen werden CQI9-Audits gemäß den Anforderungen des Automobils durchgeführt und diese Inspektionen werden mit unseren Automobilkunden geteilt. 



Alle Rechte vorbehalten Çetin Civata
Rechtliche Hinweise
+90 (212) 778 1100

Muratbey Merkez Mah. Fabrikalar cad. No:17 34545 Çatalca/İstanbul


Alle Rechte vorbehalten Çetin Civata